Aufstellen von Tieren

16-9Ihre Katze, ihr Hund, ihr Pferd etc. verhält sich anders als früher?            Sie möchten ein neues Tier und wollen es unterstützen, damit es sich gut in der neuen Umgebung und Familie einlebt? Für den Tierhalter und das Tier stehen räumliche und/oder personelle Änderungen bevor? Ihr Tier hat physische oder psychische Probleme? Es gibt wegen des Tieres Differenzen in der Familie?…

Mittels einer Aufstellung können wir mit ihrem Tier kommunizieren. Das Tier „spricht“ durch eine Repräsentantin oder einen Repräsentanten. So könnten sie erfahren, was ihnen das Tier sagen möchte. Welche Ängste und Sorgen das Tier hat. Sie können Fragen stellen, und werden Antworten erhalten, wenn das Tier antworten möchte. So könnten Missverständnisse, die aufgrund der verschiedenen Wahrnehmungen und Mitteilungsmöglichkeiten bestehen, bereinigt werden. Die Kommunikation kann fließen. Die Dinge, die das Tier belasten, könnten energetisch aufgelöst werden. Oft haben Tiere einen Platz im Familiensystem der Tierhalter, und sind mit dem System „verstrickt“. Daher kann es sinnvoll und wichtig sein, dass auch die Familie der Tierhalter aufgestellt wird.

Aufstellungen können viel bewirken, sie ersetzen jedoch keine tierärztliche Behandlung.

Termine nach Vereinbarung.

Beitrag: 120 Euro für die Aufstellung inklusive Vorgespräch. Das Vorgespräch findet ein paar Tage vor dem Aufstellungstermin statt.