Aufstellungsarbeit

Die Aufstellungen sind systemisch-schamanische Aufstellungen oder Aufstellungen nach Bert Hellinger. Ausbildungen dazu habe ich bei Lisa Biritz und im Amate College gemacht.

Aufstellungsarbeit ist energetische Arbeit. Personen und Energien werden von RepräsentantInnen dargestellt, diese werden von der Aufstellerin oder dem Aufsteller ausgewählt. Die AufstellerIn kann zwischen einer „offenen“ oder „verdeckten“ Aufstellung wählen. Bei einer „offenen Aufstellung“ wissen die RepräsentantInnen wen oder was sie darstellen. Bei einer „verdeckten Aufstellung“ weiß keiner der aufgestellten Personen, wen bzw. was er darstellt. Auch die Personen, die nicht ausgewählt wurden, und am Rand des Raumes sitzen, wissen nicht welches Thema aufgestellt wird. Die RepräsentantInnen spüren einfach nach, und sagen was sie wahrnehmen. Jeder kann auch ablehnen Repräsentant zu sein, man kann auch mal nur zum kennenlernen zu einer Aufstellung kommen. Wenn in einer Aufstellung ausgeschlossene und vergessene Personen sichtbar werden und wieder in das  Familiensystem aufgenommen werden, oder „Erlebnisse/Schicksale“ der Herkunftsfamilie oder der Aufsteller gesehen und aufgelöst werden, könnte im System (wieder) Liebe zu fließen beginnen.

Aufstellungen können dazu verhelfen,
* Klarheit zu erlangen und heilende Lösungen wahrzunehmen
* bewusste und unbewusste Verstrickungen in Herkunfts- und Gegenwarts­- systemen zu  lösen
* Glaubenssätze bewusst zu machen
* die Liebe zu sich selbst und anderen zu stärken
* neue Sichtweisen zu erlangen                                                                                                            * ein selbstbestimmtes Leben mit deiner ganzen Lebenskraft zu führen
* Seelenfrieden zu finden

Aufstellungsmöglichkeiten:
Als AufstellerIn kannst du jeden Bereich in deinem Leben aufstellen, z.B. Beruf(ung), eigene Firma, körperliche Symptome, Familie, Partnerschaft, Tiere,  sich wiederholende unerwünschte Ereignisse, als Entscheidungshilfe, Klärung von Konflikten, allgemeine und individuelle Lebensthemen, Wohnung/Haus etc. Das gewünschte Ergebnis klären wir in einem Vorgespräch.

Auch RepräsentantInnen können sich meist etwas „mitnehmen“, man wird nicht zufällig für eine Rolle ausgewählt…

Aufstellungen können viel bewirken, sie ersetzen jedoch keine ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung.

Ablauf:
Ein paar Tage vor der Aufstellung bespreche ich mit der Aufstellerin oder dem Aufsteller in einem  Vorgespräch (ca. 45 Minuten) das Thema der Aufstellung. In diesem Gespräch werden wir das Wunschziel in einem positiven Satz zusammenfassen.

Damit wir uns jeder Aufstellung mit voller Energie und ohne Zeitdruck zuwenden können, finden pro Termin nur 2 Aufstellungen statt.

Hier findest du die aktuellen Termine.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s